Über mich


Ich arbeite als gelernter Geigenbaumeister in Augsburg und bin 1980 in Starnberg geboren. Den Meisterbrief, sowie den Gesellenbrief erlangte ich an der renommierten Staatlichen Schule für Musikinstrumentenbau in Mittenwald. Damit konnte ich auch eine Familientradition weiterführen: Der Name Rusch steht bereits seit vier Generationen für innovativen und traditionsbewussten Geigenbau sowie für eine eigene Ästhetik, sei diese nun klanglicher oder optischer Natur. Diesen Idealen fühle auch ich mich seit dem Beginn meiner Laufbahn als Geigenbauer verpflichtet. Nicht zuletzt durch die Meisterwerkstatt meines Vaters Manfred Rusch habe ich bereits in jungen Jahren die verschiedenen Formen und Klänge von Geige, Bratsche, Cello und auch Kontrabass verinnerlichen können. Dies hat ganz erheblich dazu beigetragen, meine eigene Handschrift im Bereich des Neubaus von Streichinstrumenten zu entwickeln.
Während meiner Zeit als Geigenbaugeselle habe ich von namhaften Geigenbauern wie Ragnar Hayn und Bastian Muthesius in Berlin sowie von Fridolin Rusch in Memmingen Vieles über Restaurierung und Neubau von modernen und barocken Instrumenten erlernt. Nach über zehn Jahren Erfahrung rund um den Streichinstrumentenbau habe ich nun beschlossen, mich in meiner schönen Heimatstadt Augsburg mit einer Werkstatt mit ausgewählten Produkten und hochwertigen Streichinstrumenten selbstständig zu machen. Ich würde mich freuen, Sie bald in meiner Meisterwerkstatt für Geigenbau im Herzen von Augsburg, in der Dominikanergasse 18, begrüßen zu dürfen!

Angebot


Neubau

Ein Satz über Neubau

Bögen

Ein Satz über Bögen

Leihinstrumente

Ein Satz über Leihinstrumente

Reparatur

Ein Satz über Reparatur

Verkauf

Ein Satz über Reparatur

Zubehör

Ein Satz über Reparatur

Werkstatt


Meine Meisterwerkstatt für Geigenbau in der Dominikanergasse 18 liegt sozusagen im Herzen der Stadt – inmitten des historischen Stadtkerns der Stadt Augsburg und parallel zur prunkvollen Maximilianstraße. Auf dieser bereits zur römischen Kaiserzeit erbauten Straße, der Via Claudia Augusta, traten im späten Mittelalter viele italienische und Streichinstrumente ihren Weg über Italien in ferne Länder an. Die geschichtsträchtige Altstadt meiner Heimatstadt war für mich auch gerade deshalb ein besonders sinnvoller Ort für meine Geigenbauwerkstatt.
Die schöne Räumlichkeit lädt durch ihre großen Schaufenster und ihre zeitgemäße Gestaltung zum Verweilen ein. Das Werkstattkonzept hebt sich gerade durch seine Offenheit bewusst von anderen Geigenbauwerkstätten ab. Hier biete ich ein Sortiment ausgewählter Streichinstrumente zum Verkauf an. Ob Geige, Bratsche, Cello oder Kontrabass, alle Instrumente restauriere ich sorgfältig mit modernsten Methoden und gerade in Bezug auf Klang und Spielbarkeit versuche ich, die optimale Einstellung eines jeden Streichinstruments zu gewährleisten.
Ich freue mich Sie bald in meiner Meisterwerkstatt für Geigenbau begrüßen zu dürfen!

Öffnungszeiten


Montag – Donnerstag: 10 – 13 und 14 – 18 Uhr
Freitag nach Vereinbarung
Samstag: 11 - 14 Uhr

Parkplätze befinden sich direkt am Predigerberg neben meiner Werkstatt, oder um die Ecke in der Maximilianstraße. Das Parken ist dort für 20 Minuten kostenfrei.

Haben Sie Interesse oder Fragen, dann rufen Sie mich gerne an oder
schreiben mir eine E-Mail!

0821/24275938